Unser Traditionsbetrieb

 

Bereits 1931 erwarb Johann Brunthaler I aus Vormoos stammend als junger Meister im Alter von 21 Jahren die Schmiede in Ibm.

Johann und Katharina Brunthaler mit Ihren Söhnen und einem Lehrling 1935

Gemeinsam mit seiner Frau Katharina und seinen Söhnen Johann und Ferdinand führte er die

Werkstätte. Die meisten Aufträge kamen damals aus der Landwirtschaft - den Hufbeschlag beherrschte Johann I besonders. Jedoch schon 1938 mußte er zur Ausbildung und danach zum Kriegsdienst einrücken. In dieser Zeit war es für Katharina und die beiden Söhne besonders schwer, da sie kaum Einkünfte hatten und ständig in Angst um den Familienvater lebten.

Die Freude war groß, als Johann Brunthaler I am 6.12.1947 - nach fast neun Jahren - weder in seine Heimat und zu seiner Familie zurückkehrte.

Eilig machte er sich mit seinen Söhnen daran, den Betrieb wieder aufzunehmen. Sohn Johann hatte schon beim Großvater in Vormoos mit der Lehre begonnen. In den folgenden Jahren des Wiederaufbaus konzentrierten sie sich auf den Verkauf und Reperatur von landwirtschaftlichen Maschinen.

Arbeit an einem landw. Anhänger in den 1950er Jahren

Als Johann Brunthaler II 1971 die Meisterprüfung ablegte und den Betrieb übernahm, erweitete er die Werkstätte und bot Fahrräder und Wasserinstallationsarbeiten zusätzlich an. Er konnte immer mehr Kunden gewinnen und etablierte sich als universeller Dienstleister.

Als Johann I 1985 verstarb, war gerade dessen Enkel  Johann III in die Lehre als Schmied eingetreten und somit die Nachfolge für die nächste Generation gesichert.

In den Folgejahren wurde der Betrieb ausgebaut, Maschinen angeschafft und die zu kleine Werkstätte um ein Gebäude erweitert. 1993 legte Johann III die Meisterprüfung ab und 1996 übernahm er den Betrieb von seinem Vater.

Hauptsächlich wurden in diesen Jahren Geländer, Fenstergitter und Verbindungselemente für den Holzbau gefertigt. Darüberhinaus konnten einige Firmen als Kunden gewonnen werden. Vor allem aber rückte ein neues Material in den Mittelpunkt: der Edelstahl.

Mittlerweile kann fast alles aus diesem sehr beständigem Material gefertigt werden.

2014 kam schließlich die 4. Generation in den Betrieb. Markus Brunthaler beginnt die Lehre als Metall- Schmiedetechniker und setzt damit die Familientradition fort.

 

Markus Brunthaler beim Fertigen eines Edelstahlgeländers

Metalltechnik Brunthaler
Ibm 11
5142 Eggelsberg

Mobil: 0664/73580119

Telefon: +43 7748 2251

E-Mail: brunthaler.h@aon.at

 

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Metalltechnik Brunthaler